Touren

Touristische und kulturelle Ausflüge

In Marcellise können Sie die weltberühmte Villa Girasole (Villa Sonnenblume), eine vom Futurismus inspirierte visionäre Architektur besuchen, die auf sich selbst dreht und dem täglichen Lauf der Sonne folgt, sowie die Sankt Peter Kirche ( Chiesa di San Pietro), mit verschiedenen interessanten Kustwerken an Sankt Peter gewidmet.

Marcellise ist der ideale Ausgangspunkt für die Entdeckung von örtlichen Weinkellereien und Kirchen, sowie von der lokalen Küche und herrlichen Aussichten auf Weinberge, Schlösser und über ein Jahrtausend alte Landkirchen (sog. pievi). Sie können beispielsweise die Gegend an der Soave Weinstrasse besuchen und weg von der Stadt die ruhige und entspannende Landathmosphäre geniessen. Marcellise befindet sich nur wenige Kilometer von der mittelalterlichen Kleinstadt Soave, der Weinhauptstadt der Gegend, reich an Kunst und Geschichte und von den naheliegenden Ortschaften, nämlich:

Colognola ai Colli, bekannt wegen der Produktion von köstlichen Erbsen, „verdone nano“ genannt.

Montecchia di Corsara, gelegen auf einer einzigartigen Landschaft von Weinbergen und Kirschenbäumen, die im Frühling mit ihren weissen Blütenblättern das ganze Tal bis zum Höhepunkt der herumliegenden Hügeln bedecken.

Cazzano di Tramigna, wo Sie die berühmte “mora di Cazzano”,eine der beliebtesten Kirschen in der Welt , kosten können.

Roncà, als Mittelpunkt der Cimbri Kultur, eines italienischen Bergvolkes, dessen Vorfahren aus Bayern und Tirol stammen und idealer Ausgangspunkt zum Besuch des Regionalen Naturparks Lessinia.

Molina, eine typisch mittelalterliche Ortschaft in der Lessinia Gegend mit seinem Wasserfallpark.

Monteforte d’Alpone, berühmt wegen seines Soave Weines, der Montefortiana (eines internationalen Wettlaufes ), des Karnivals und des hohen Kirchturmes

San Martino Buon albergo, ein land zu entdecken.

Gastronomische Spezialitäten

Die Küche dieser Gegend mit ihrer Spitzenproduktion von g.U. und g.g.A. Produkten ist hervorragend.

Zu erwähnen sind:
Der Bergkäse Monte Veronese , der Reis Vialone Nano, das Olivenöl und die Kirschen der Hügeln Veronas, der Radicchio von Verona und die Maronen aus San Mauro, sowie die traditionelle Produktion der “soppressa” ( eine typische pikant-aromatische Salami aus Veneto Region), die sogenannten „bogoni“ (Schnecken ), feiner Rohschinken , Erbsen, Pilze (Wald- und Bergpilze) und Honig.